TE + TE Werbeagentur in Paderborn und OWL | Ein virtueller Museumsbesuch in der Paderborner Werbeagentur TE + TE
Historische Ausstellungsstücke aus der Welt der Werbung in unserem Online-Museum.
Online-Museum, virtuell, Exponate, Ausstellung, Historie
941
page,page-id-941,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.3,vc_responsive
Agentur Retro Zeichenwerkzeug
Exponat: Rapidograph

Datiert auf 1984

Der gute alte Rapidograph. Sein Niedergang begann schon Anfang der Neunziger, als man für Reinzeichnungen immer mehr den Computer einsetzte. Er war uns lange Zeit ein treuer Begleiter in Ausbildung und Studium, und auch wenn er uns mal wieder mit einem plötzlichen Hustenanfall die ganze Reinzeichnung versaut hatte, mochte man ihn damals nicht missen! – Ruhe in Frieden, alter Freund!

Exponat: Macintosh Performa 475

Datiert auf 1993

Der Macintosh Performa 475 – ein echter Klassiker. Die flache, kompakte Form brachte ihm schnell den Spitznamen „Pizzaschachtel“ ein. Vielleicht rührt dieser Name aber auch daher, dass jedem echten Apple-Fan bei solch einem Anblick das Wasser im Munde zusammenläuft. Das Betriebs-System funktionierte übrigens mit 4 MB RAM – erstaunlich!

Agentur Retro Computer
Abreibebuchstaben
Exponat: Letraset-Buchstaben

Datiert auf 1975

Die legendären Letraset-Abreibebuchstaben. In Zeiten, als ein grafikfähiges Computersystem noch soviel kostete wie ein Mittelklassewagen, bediente man sich dieser kleinen Helfer, um Headlines ein individuelles Erscheinungsbild zu geben. Hier waren Disziplin, ein gutes Auge, viel Geduld und Zeit erforderlich, wenn man Überschriften „zusammenrubbeln“ musste!

Exponat: Myst I

Datiert auf 1994

Myst ist schlechthin DAS Grafik-Adventure! Die Komplexität dieses Games zeigte damals schon sehr deutlich, wohin die multimediale Reise geht. – Die System-Anforderungen des Spiels würde allerdings heute jeder Toaster erfüllen. Hier hat der oftmals inflationär verwendete Begriff „Kult“ seine wahre Berechtigung. Wir geben die volle Punktzahl!

Old School Computerspiel
Druckfilmerstellung
Exponat: Repromaster

Datiert auf 1990

Die AGFA Repromaster 3000. Im Jahr 1990 von einem Verlagshaus gebraucht erstanden, hatten wir mit diesem monströsen Gerät endlich die Macht, in kürzester Zeit eigene Druckfilme zu erstellen. – Sehr nützlich, wenn es terminlich mal wieder eng wurde! Die bei fahlem Rotlicht in der Dunkelkammer verbrachten Stunden bleiben im computerisierten Zeitalter jedoch unvergessen.

Exponat: Apple Quick Take

Datiert auf 1995

Die Apple Quick Take von 1995 – man mag es kaum glauben, aber schon damals war die Digitalkamera erfunden. Bei einer Auflösung von sensationellen 0,3 Megapixeln waren die Bilder für Druckzwecke natürlich nicht zu gebrauchen. Dennoch konnte man vor Ort immer schnell ein paar Bilder schießen. Nach 8 Bildern war allerdings der Speicher voll …

Digitalkamera mit 0,3 Megapixel
TE + TE Web-Retro
Exponat: TE + TE Werbeagentur-Websites

Datiert auf 2001/2006

Zwei alte Auftritte liegen hinter uns … wie die Zeit vergeht. Eigentlich könnten wir fast jedes Jahr einen neuen TE + TE-Auftritt kreieren, so viele spannende Entwicklungen finden rund um das Internet statt. Ach ja, tschüss Flash und hallo „Responsive Design“. By the way: Wir grüßen das gute alte GIF-Format, es feiert seine Wiederauferstehung auch auf einigen Seiten unseres neuen Auftrittes.

Ausgang des Online-Museums
Ideen, Konzepte, Strategien, Medien, Texte, Analysen, Kommunikation, Produktion

Ideen  |  Konzepte  |  Strategien  |  Medien  |  Texte  |  Analysen  |  Kommunikation  |  Produktion